Messitsch Radio

6. Sendung - Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen)

Geschrieben von Hodscha.

Podcast Download

Dateityp: MP3 - Größe: 228,92 MB - Dauer: 1:40:01 Minuten (320 kbps 44100 Hz)

Sebastian

Das war sie, die 6. MessitschRadioShow mit Sebastian Krumbiegel von den PRINZEN vom Donnerstag den 6. September 2018 20 00 Uhr. Vielen Dank unserem Gast - auch für die Überlassung der Aufführungsrechte an seinem unveröffentlichtem Material.

Unsere Songliste:

00:00:40   Herzbuben - Ich will nicht länger artig sein
00:05:33   The Who - My Generation (nicht im Podcast)
00:05:44   The Yardbirds (Jimmy Page & Jeff Beck)- Stroll On (Blow Up-Szene,nicht im Podcast)
00:08:45   Johann Sebastian Bach - Matthäus Passion
00:14:20   Queen - Sheer Heart Attack (nicht im Podcast)
00:14:25   Ideal - Erschiessen (nicht im Podcast)
00:20:15   Die Prinzen - Gabi und Klaus
00:24:47   Queen - Bicycle Race (nicht im Podcast)
00:24:57   Die Prinzen - Mein Fahrrad
00:30:55   Jimi Hendrix - ... and the Gods made Love (nicht im Podcast)
00:30:56   The Beatles - Tomorrow never knows (nicht im Podcast)
00:30:57   Jimi Hendrix - Gypsy Eyes (nicht im Podcast)
00:37:30   Sebastian Krumbiegel - Das Leben
00:43:43   Donis - Paul ist tot
00:49:24   T.A.M. - Motorrazor
01:00:08   Sebastian Krumbiegel - Das Schiff
01:07:45   Eko Fresh - Was ist mit der Welt passiert (feat. MoTrip & Sebastian Krumbiegel)
01:14:22   Eko Fresh - Aber
01:18:06   Sebastian Krumbiegel - Mein rechter, rechter Platz ist leer
01:24:45   Danger Dan - Die Prinzentragödie
01:33:29   Sebastian Krumbiegel - Diese Welt ist unbezahlbar
01:37:37   Die Prinzen - Bombe

Für noch mehr Sebastian Krumbiegel hier bei Krumbiegel

5. Sendung - Delta Z - HERT.Z.

Geschrieben von Hodscha.

Podcast  Download

Dateityp: MP3 - Größe: 220,27 MB - Dauer: 1:36:14 Minuten (320 kbps 44100 Hz)

Delta Z

Das war sie, die 5. MessitschRadioShow mit Uwe Plociennek (2.v.links), Toni Zekl (3. v.l.) und André Sobbota (4. v.l.) aka Delta Z oder später HERT.Z.vom Samstag den 18. August um 17. 00 Uhr.

Unsere auserlesene Songliste:

00:01:30  Delta Z - Polygam Monogam Einsam
00:08:41  Einstürzende Neubauten - Sehnsucht (nicht im Podcast)
00:12:30  Delta Z - Der Arbeiter
00:14:48  DAF - Mussolini (nicht im Podcast)
00:14:56  HerT.Z. - Freie Deutsche Jugend
00:18:31  Kiev Stingl - Keine Täter (nicht im Podcast)
00:18:43  Die Zucht - Ruhe und Ordnung (Live 1984 Neukieritzsch)
00:26:22  Wutanfall - Auferstanden 
00:32:53  DAF - Nacht Arbeit (nicht im Podcast)
00:36:06  Mad Affaire - All we do is magic (1987)
00:46:10  HerT.Z. - We Are !
00:53:00  Parkinson Jr. - Wer anderen eine Grube gräbt
00:59:20  HerT.Z. - Nothing brings solution to me
01:03:10  Lou Reed & John Cale - Nobody but you (nicht im Podcast)
01:09:10  Malaria - Geld (nicht im Podcast)
01:13:38  HerT.Z. - Ist es - Ist es nicht
01:19:15  Nick Cave - Rings of Saturn (nicht im Podcast)
01:21:55  KiKu & Blixa Bargeld - Eng, düster & bang (nicht im Podcast)
01:24:30  HerT.Z. - Working Hero
01:31:20  HerT.Z. - Invisible

Für noch mehr HerT.Z. hier bei Soundcloud

4. Sendung - Von Messitsch zu Kreuzer und immer weiter

Geschrieben von Hodscha.

Podcast  Download

Dateityp: MP3 - Größe: 173,08 MB - Dauer: 1:15:37 Minuten (320 kbps 44100 Hz)


Am Samstag den 28.7. 2018 - 17.00 Uhr ging es in der Messitsch Radio Show mit Raban Ruddigkeit (rechts im Bild), dem Mitgründer der Messitsch und der Urvater des Leipziger Stadtmagazins "Der Kreuzer", nicht nur auf musikalische Zeitreise ins Innere der Leipziger Musikszene vor und nach der Wende, sondern es wurden auch die bunten Ecken Leipzigs künstlerischer und journalistischer Vergangenheit beleuchtet. Sehr persönliche und emotionale Geschichten und Ohrwürmer prägten die Sendung......

Unsere Setliste:
00:01:00  Sugarcubes - Birthday (nicht im Podcast)
00:06:00  Pixies - Where is my Mind (nicht im Podcast)
00:11:20  Kiev Stingl - Westeuropa Sohn (nicht im Podcast)
00:18:05  Kulturwille - Junger Mann
00:26:50  Nick Cave & The Bad Seeds - The Singer (nicht im Podcast)
00:35:15  Ton Steine Scherben - S.N.A.F.T. (nicht im Podcast)
00:44:40  Red Guitars - Crocodile Tears (nicht im Podcast)
00:46:45  Laurie Anderson - Superman (nicht im Podcast)
00:51:50  Interzone - Was Ich An Dir Mag (nicht im Podcast)
00:54:55  Leonhard Cohen - Tower of Song (nicht im Podcast)
00:56:50  The Clash - Tommy Gun (nicht im Podcast)
01:01:25  Tom Waits - Innocent when you dream (nicht im Podcast)
01:03:35  P.I.L. - Rise (nicht im Podcast)
01:09:10  The Smiths - How Soon Is Now (nicht im Podcast)
01:12:50  The Woodentops - Stop This Car (nicht im Podcast)

 

3. Sendung - Von Messer Banzani zu Germaican Records

Geschrieben von Hodscha.

Podcast   Download

Dateityp: MP3 - Größe: 206,99 MB - Dauer: 1:53:03 Minuten (256 kbps 44100 Hz)


In unserer dritten Sendung vom 30.6. 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr begrüßten wir Leander Pionear Topp als Gast. Ska, Reggae, Dance Hall, drei Inseln und viele Bands und Acts von Messer Banzani über Jan Delay, Dickes B, Seed, Gentleman, Tanya Stephens, Ronny Trettmann etc. sowie die abgelaufene DDR waren Thema der Sendung. Hier nachzuhören (Dank für die Überlassung der Aufführungsrechte hier von Germaican Records/Germaica Digital):

Unsere Setliste:
00:01:30 - Messer Banzani: We spin the top
00:05.05 - Madness - Tomorrow´s (Just Another Day) (nicht im Podcast)
00:13:25 - Messer Banzani: Hardy
00:23:10 - Messer Banzani: Tenerife
00:32:30 - The Specials - A Message to you Rudy (nicht im Podcast)
00:36:39 - Messer Banzani: Peaces Wonder
00:44:00 - Messer Banzani: We need to handle
00:51:00 - Messer Banzani (feat. Gentleman): Change Dem Ways
01:05:00 - 10 Messer Banzai: Let The Music Play
01:11:11 - D-Flame, Jan Delay & Tolga - Splash! (2000)
01.18:22 - Seeed ft. Black Kappa - Dickes B (2000)
01:22:47 - Tanya Stephens - It's A Pity (2002)
01:30:30 - Sizzla - It's Appropriate (2004)
01:34:10 - Lech Janerka ft. Sidney Polak & Junior Stress - Konstytucje (2006)
01:37:15 - Ras Luta -  W Stronę Światła (2006)
01:40:16 - Ronny Trettmann - Deutsches Patwa (2007)
01:47:43 - Las Balkanieras -  Ćiribiribella (2009)
01:50:11 - 22 Lukie D - Music For Your Soul (2018)


Danke an Leander Pionear Topp und natürlich die Crew bei Radio Blau!